Leidest Du unter Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder anderen Darmproblemen?

Fühlst Du Dich oft müde, depressiv oder ängstlich?

Hast Du Schwierigkeiten, Dich an Dinge zu erinnern,

oder hast Du einen 'Gehirnnebel'?

Fühlst Du Dich schwach oder wirst Du oft krank?

Dein Darm ist Zentrum Deiner körperlichen und geistigen Gesundheit.

Der Darm ist nicht nur der Ort, wo Du Du wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Proteine ​​aufnimmst,

welche die Grundbausteine ​​für unsere Gesundheit sind, sondern 80% Deiner Immunität befindet sich auch in Deinem Darm.

Dein Darm beherbergt auch ungefähr 100 Billionen Mikroorganismen (Mikrobiom, Darmflora oder Mikroflora

genannt) die viele wichtige Aufgaben ausführen. Einige von ihnen sind:

 

  • Unterstützung beim Abbau von Nahrungsmitteln und Produktion essentieller Nährstoffe.

  • Hilft Dir mit Deiner Stimmung, indem er die Serotonin produktion unterstützt - Dein Glückshormon.

  • hilft Dir mit Deinem Gewicht.

  • Stärkt Dein immunsystem.

  • gleicht Deinen Cholesterinspiegel aus.

  • und viel mehr!

Die Darmgesundheit ist für viele Krankheiten und v.a. die Erhaltung der Gesundheit sehr wichtig (siehe unten).

Deshalb möchten wir sicherstellen, dass Dein Darm optimal funktioniert.

Ein gesunder Darm ist für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich!

Was beeinflusst die Darmgesundheit?

 

Verschiedene Faktoren des modernen Lebensstils tragen direkt zu einem ungesunden Darm bei. Einige davon sind:

  • Schlechte Ernährung: Entzündliche Lebensmittel wie Gluten, raffinierter Zucker und Transfette töten gute Bakterien ab, sodass schlechte Bakterien gedeihen und die Darmschleimhaut beschädigen und so einen undichten Darm verursachen.

  • Medikamente, insbesondere Antibiotika, die das Gleichgewicht Ihrer Darmflora für 2 Jahre beeinträchtigen können, aber auch andere wie die orale Verhütungspille.

  • Chronische Infektionen (d. H. Candida, Parasiten, Würmer)

  • Stress  

  • Schlechter Schlaf

Woher weisst Du, ob Du einen ungesunden Darm hast?

 

Symptome sind unter anderem:

  • Verdauungsprobleme wie Blähungen, Verstopfung usw.

  • Nahrungsmittelempfindlichkeiten

  • Hautprobleme wie Ekzeme oder Akne

  • Gelenkschmerzen

  • Müdigkeit

  • Kopfschmerzen, Gehirnnebel

  • Gewichtszunahme

  • Schilddrüsenprobleme

Manchmal jedoch hast Du überhaupt keine Symptome

Krankheit im Zusammenhang mit ungesunder Darmfunktion:

Alzheimer                                                        Übergewicht

Angstzustände                                                Parkinson

Asthma                                                             Rheumatoide Arthritis

Atopisches Ekzem                                         Diabetes

Autismus                                                         Zöliakie

Chronische Müdigkeit                                Divertikulose

Depression                                                      Reizdarmsyndrom

Reizdarm                                                         Leberzirrhose

Nierensteine                                                   Nicht alkoholische Fettleber

Metabolisches Syndrom                              SIBO

Multiple Sklerose                                           und viel mehr

Geh zu Information um zu sehen wie Du Dich und Deinen Darm unterstützen kannst.

digestion, gut flora-160524_1280.png
Gut, belly.jpg
belly ache.jpg

Der Darm - Dein spezieller Freund!

Hier kannst Du das Wichtigste über

Deinen Darm lernen

Warum ist der Darm so wichtig?